Hocheffizienzpumpe von EcoTEC von Vaillant

Eine optimal funktionierende Heizungspumpe spart unnötige Kosten

Nicht immer macht Ihre Heizungsanlage was Sie möchten. Haben Sie das Gefühl zu viel Heizkosten zu bezahlen? Dann liegt das oft an einer nicht optimal funktionierenden Pumpe. Es kann sein, dass Ihre Pumpe zu groß oder ungeregelt ist - dann verbrauchen Sie mehr Energie als nötig und Ihre Kosten steigen.

Adresse und Kontakt

Nessmann bad & heizung GmbH
Professor-Oehler-Straße 11
40589 Düsseldorf

T (02 11) 99 60 80
Notdienst: T (02 11) 99 60 8-12

info@nessmann.de

Eine weniger effiziente Heizungsanlage können wir in den meisten Fällen auf eine Pumpe zurückführen, die nicht optimal arbeitet.

BEG 2021: Bis zu 50 % Zuschuss für klimafreundliche Heizungssysteme

Der Austausch von Heizungsanlagen wird durch effizientere und klimafreundlichere Heizungssysteme mit hohen Prämien gefördert. Hier erfahren Sie mehr: 

Heizungsförderung

Hand

Elektronische Pumpen: zuverlässig & effektiv

Um unnötige Kosten zu vermeiden, sollte Ihre Heizungsanlage in regelmäßigen Abständen von Heizungsfachmann überprüft werden – mit besonderem Augenmerk auf die Pumpe. Mit elektronisch geregelten Pumpen können Sie besonders effektiv sein, denn diese passen Ihre Leistung automatisch dem Bedarf an. Bei den modernen elektronischen Pumpen haben Sie sich einen zuverlässigen Gefährten ins Haus geholt, der Ihnen lange Freude bereiten wird. Zusätzlich können elektronische Pumpen Veränderungen in der Außen- und Innentemperatur ausmachen und auf unterschiedliche Schaltungen des Heizkessels reagieren. Damit passen sich die Pumpen automatisch an Tagbetrieb, Nachtbetrieb und Pausen an.

Sparen mit Hocheffizienpumpen

Elektronische Pumpen haben zahlreiche Vorteile: Nicht nur dass sie störende Fließgeräusche vermeiden, sie können die Betriebskosten, im Vergleich zu herkömmlichen Pumpen, bis zu 90 Prozent sinken! Eine neue moderne Heizungspumpe kostet natürlich erstmal – rechnet man alles genau durch, merkt man aber: Nach drei bis vier Jahren hat man diese Kosten wieder eingespart. Denn Standardpumpen verbrauchen sehr viel Strom – bis zu 15 Prozent des gesamten Haushaltsstromes in einem Einfamilienhaus.

Heizungspumpe
bad&heizung concept AG

Geringer Aufwand, große Wirkung: Moderne Heizungspumpen arbeiten effizient und kostengünstig. 

 

Der hydraulische Abgleich

Das Heizungswasser sucht sich immer den Weg des geringsten Widerstands – immerhin sind Heizungsanlagen komplexe Systeme. Die richtige Einstellung des Systems, der sogenannte hydraulische Abgleich, sorgt dafür, dass alle Heizkörper gleichmäßig mit Wärme versorgt werden. Heizkosten sparen kann so leicht sein!

Stimmt die Wassermenge, stimmt die Temperatur

Der hydraulische Abgleich ist ein simples Verfahren mit viel Wirkung: Jeder Heizkörper wird entsprechend der festgelegten Vorlauftemperatur genau mit der Wärmemenge versorgt, die zur gewünschten Raumtemperatur führt.

Ein hydraulischer Abgleich ist nach jeder häuslichen Veränderung nötig – sei es eine neue Dämmung, eine Veränderung an der Heizungsanlage oder den Fenstern. Die optimale Wassermenge macht´s! Oftmals zirkuliert viel zu viel Wasser in den Rohren und das hat Konsequenzen - ihre Heizkosten explodieren förmlich. Denn: Die Umwälzpumpe läuft auf Hochtouren und der Heizkessel muss unnötig viel Wasser erhitzen. Ein hydraulischer Abgleich schafft Abhilfe. Ein Heizungsexperte nimmt den hydraulischen Abgleich vor und Sie können ganz einfach Kosten sparen. An Ihren Heizkörpern werden voreingestellte Ventile montiert, die die Zufuhr der Wassermenge regeln. Ihr Energieverbrauch kann dadurch um 5 bis 15 Prozent reduziert werden.

Was gehört zum hydraulischen Abgleich?

  • Der Wärmebedarf wird anhand der Außenflächen ermittelt.
  • Die Heizkörper und deren Dimensionieren werden erfasst.
  • Je Heizkörper wird die individuelle Ventilsituation erfasst.
  • Der knapp bemessenste Heizkörper wird ermittelt und dessen Vorlauftemperatur festgelegt.
  • Je Heizkörper wird der Volumenstrom bestimmt.
  • Die Pumpenleistung wird berechnet.

Sie möchten Ihre Anlage so schnell wie möglich überprüfen lassen? Dann treten Sie mit uns in Kontakt und sparen Sie Energie!

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (02 11) 99 60 80

Heizungs-Anfrage

Axel Nessmann

Noch mehr zum Thema Heizung

Erfahren Sie noch mehr zum Thema Heizungsmodernisierung, Heizungssysteme und Fördermittel

 

Handwerker in Aktion

Schritt für Schritt zur neuen Heizung

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Fachbetriebes leicht in mehreren Schritten planen und realisieren.

Heizungsumbau

 

Hydraulischer Abgleich – Heizung sauber einstellen

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage

Mit der richtigen Einstellung des Heizungssystems werden alle Heizkörper gleichmäßig mit Wärme versorgt.

Hydraulischer Abgleich

 

Heizungsmodernisierung | Modernisierungsschritte | Wartung
Martin Maier

Lassen Sie die Heizung überprüfen!

Ein standardisierter Heizungs-Check sorgt für die  optimale Einstellung der Anlage und macht Einsparmöglichkeiten sichtbar.

Heizungs-Check